Moderator Peter Juhle

Moderator für Messe und Event Moderation.
Schriftgröße: +

Moderator Ausbildung

Eine klassische Ausbildung zum Beruf als Moderator gibt es in dieser Form nicht. Spontanität, Fachwissen und der richtige Umgang mit seinem Publikum, diese Fähigkeiten zeichnen einen erfolgreichen Unterhaltungskünstler aus. Der Job als Moderator birgt eine Besonderheit in Abgrenzung zu anderen beruflichen Werdegängen: Es gibt keine klassische Moderatorenausbildung. Somit gestaltet sich der Einstieg in die Berufswelt des Moderators als vielschichtig und es ist kein stringenter Weg vorgegeben. Vielmehr gelten in der Moderatorenbranche die sogenannten Soft Skills, also die Kombination aus sozialen, persönlichen und methodischen Kompetenzen, als Grundlage für einen erfolgreichen Einstieg in den Beruf. 

Moderator Ausbildung

1. Auch Sie können Moderator werden

Neben Quereinsteigern aus den unterschiedlichsten Berufen, entstammen einige Moderatoren aus journalistischen Tätigkeitsfeldern. Entsprechende Hochschulreife vorausgesetzt, eröffnet ein Studium im Bereich Journalismus Chancen für die äußerst begehrten Volontariatsstellen und gibt einem zudem das nötige Handwerkszeug an die Hand, um die Arbeit hinter der klassischen Bühnenmoderation zu meistern. Diese Art des Werdegangs kommt der Form einer „geregelten“ Moderator Ausbildung wohl am nächsten. Aber bevor Sie jetzt die Flinte ins Korn werfen, weil Sie nicht über den entsprechenden schulischen Abschluss verfügen oder keinen Studienplatz bekommen: Jeder kann Moderator werden, beginnen Sie doch einfach mit den Tipps auf unserer Seite!

2. Auch ohne Moderator Ausbildung – diese Voraussetzungen sind sinnvoll

  • eine gute Allgemeinbildung
  • journalistische Fähigkeiten
  • angenehme, klare und selbstbewusste Stimme
  • großes Interessengebiet und breites Wissensspektrum
  • die Kunst des Überzeugens
  • ausgeprägte Animation-Fähigkeiten
  • gutes Improvisationstalent
  • Redegewandtheit, Sprachfertigkeit
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Menschenkenntnisse und gute soziale Umgangsformen

3. Beste Karrierechancen als Moderator auch ohne Ausbildung

Durch eine ständig wachsende Medienlandschaft, mit immer neuen TV- und Web- Formaten, die Millionen Menschen erreichen, wächst auch die Nachfrage nach guten Moderatoren. Es gibt keinen geregelten Ausbildungsweg, sowie keine geregelte Moderator Ausbildung. Nachwuchsmoderatoren können sich die Grundvoraussetzungen selbstständig aneignen. Obwohl es keine offiziell anerkannte Moderator Ausbildung gibt, erweisen sich einige Voraussetzungen als sinnvoll, um den Start in den Moderatoren-Beruf zu erleichtern oder sich als guter Moderator zu etablieren. Die Sprachfertigkeit, wie könnte es anders sein, steht bei der Moderation im Vordergrund. Mit Sprache vermitteln Sie Informationen und Emotionen. Daher haben es introvertierte Menschen gewöhnlich schwerer, eine erfolgreiche Moderation zu absolvieren. Die betrifft gleichzeitig auch Ihre Animationsfähigkeit. Es erwartet (wahrscheinlich) keiner von Ihnen, wie ein Clown über die Bühne zu stolzieren und das Publikum mit Luftballonspielchen zu animieren. Aber Sie müssen ein Gespür dafür mitbringen, wann und wie Sie das Publikum, beispielsweise in einer Produktmoderation, mit einbeziehen möchten, um das Maximum aus Ihrer Moderation herauszuholen. Im Folgenden haben wir weitere Voraussetzungen aufgelistet, die Sie für den Beruf des Moderators mitbringen bzw. an denen Sie arbeiten sollten: 

  • Sprechtraining
  • Journalistische Grundlagen
  • Körpersprache Bücher und Seminare
  • Mimik und Gestik vor dem Spiegel
  • Interviews selbst schreiben
  • Moderationskarten vorbereiten
  • An- und Abmoderation üben
  • Video Selbstanalyse zum authentischen Auftritt

Moderatorenausbildung

4. Wie Sie auch ohne Moderatorenausbildung ein erfolgreicher Moderator sein können

Wie oben bereits beschrieben können Sie sich selbständig die wichtigsten Moderationsfähigkeiten und Voraussetzungen selbst aneignen. Dazu eignen sich Bücher, Seminare und Weiterbildungen die keiner speziellen Moderatorenausbildung unterliegen. Die Soft Skills oder auch die Soziale Kompetenz sind am Ende entscheidend für Ihre Begeisterungsfähigkeit vor Publikum. Ihre Zuschauer entscheiden sich mit ihrem Applaus über Ihre Leistung als Moderator. Daher ist eine positive Einstellung zu allen Menschen im höchsten Maße wichtig, denn damit hinterlassen Sie einen bleibenden Eindruck bei Ihren Zuhörern. Bleiben Sie positiv im Gedächtnis, dann werden sich die Menschen gerne an Sie zurück erinnern, und Sie immer wieder gerne als Moderator buchen.

5. Wie Sie auch ohne Moderatorenausbildung erfolgreich sein können.

Wenn Sie sich die konzeptionellen Stichpunkte aufmerksam durchgelesen haben, sind Sie bereits auf dem richtigen Weg. Die Weiterbildung ist ein steter Begleiter des Moderators. Wenn Sie schon am Anfang ihrer Karriere damit beginnen, rufen Sie diese Fähigkeiten bei späteren Jobs automatisch ab. Ihr Einsatzort erstreckt sich über Events, die unterschiedlicher nicht sein können. Es gibt Messen zu nahezu jedem Themengebiet und Sie können nicht über ausreichend Expertise verfügen, um sofort alles perfekt zu moderieren. Sie müssen sich vor einer Moderation in die Materie einarbeiten, um ein Gespür für sie zu bekommen und mit fundierten Fachinformationen vor dem Publikum zu glänzen. Neben den Inhalten erweist sich Ihre Stimme als ebenso wichtiges Instrument. Um diese zu schulen und für Sprechsituationen jeglicher Art zu wappnen, eignet sich beispielsweise ein zertifizierter Sprechtrainer. Dieser kann Ihnen mit gezielten Übungen neue Möglichkeiten eröffnen, wie Sie mit Ihrer Stimme agieren. Natürlich gibt es im Internet auch zahlreiche kostengünstige bzw. kostenlose Alternativen und Übungen, um Ihre Stimme entsprechend zu optimieren. Recherchieren Sie, bilden Sie sich weiter und Sie werden den Fortschritt Ihrer ganz eigenen Moderatorenausbildung begutachten können.

0
Moderator für Verkaufsförderung im Outlet fördert ...
Moderator Messe Altenpflege
Moderatoren Vorschläge & Empfehlungen gratis!
Kostenlose Beratung: 0176/22509386 Top-Angebot: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
1000 Zeichen verbleibend
Moderation von über 1500 Veranstaltungen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen